unternehmensgeschichte

wie Skoda nach wasserburg am inn kam

Startseite > Über uns > Unternehmen

unsere philosophie - unsere geschichte

FIRMENTRADITION UND HISTORIE

Das Familienunternehmen Huber zählt im Raum Wasserburg zu den führenden Anbietern für Automobile und BMW-Motorräder, das auf eine langjährige Erfahrung in allen Servicebereichen für viele Automobilmarken und BMW-Motorräder verweisen kann. Darüber hinaus bietet das Autohaus seinen Kunden ein umfassendes Dienstleistungsspektrum, von der Kaufberatung, über den Werkstattservice, bis zum Finanzierungsservice und Zubehörlieferung. Durch die diversen Partnerunternehmen der Huber Familie wird der Großraum Wasserburg, Rosenheim und Mühldorf abgedeckt.


1965
Gründete Martin Huber seine Firma mit dem Fabrikat Simca in Unterbierwang

1966
Nach der Unterschrift des BMW Händlervertrags für PKW, war man an die Firma Wiedmann in Rosenheim angeschlossen.

1985
Erfolgte die Hinzunahme des BMW Motorrad Vertriebes als Direkthändler für den Landkreis Mühldorf am Inn.

1994
Um die Marke Nissan im Altlandkreis Wasserburg vertreten zu können, errichteten die Kinder Karolina, Manfred und Martin hier in der Eiselfingerstraße einen Neubau.

1997
Erfolgte eine Gesetzesänderung, die es ermöglichte, zwei Fabrikate in einem Haus zu verkaufen. Die Familie Huber ergriff die Chance und entschloss sich im Februar für die Hinzunahme des Fabrikats Chrysler und Jeep.

2000
Nach Hinzunahme des Landkreis Traunstein zum alten Vertragsgebiet Mühldorf, wurde der Stammbetrieb in Unterbierwang auf seinen heutigen Stand erweitert mit dem Anbau eines modernen zweistöckigen Ausstellungsraums.

2001
Platzte der Nissan und Chrysler Betrieb aus allen Nähten, deshalb wurde der Betrieb um 2000 qm auf insgesamt 8000 qm erweitert und ein einzigartiger Gebrauchtwagenplatz angelegt. Gleichzeitig entschied sich die Familie Huber, um eine Bewerbung bei Nissan als Haupthändler mit dem Gebiet über die Landkreise Wasserburg, Mühldorf, Altötting und Pfarrkirchen.

2002
Bei der Marke Chrysler und Jeep stand man in diesem Jahr vor der Entscheidung, entweder nur noch Service Händler zu sein, oder neu zu bauen. Hier ergab sich der glückliche Umstand, dass in Wasserburg ein Autohändler seinen Betrieb verkaufen wollte. Dieser wurde im Juli gekauft und nach dreimonatiger Umbauzeit im November neu eröffnet.

2003
Ab Januar diesen Jahres war die Firma MKM Huber GmbH nun der Haupthändler für Nissan und die Firma Huber GmbH alleiniger Chrysler und Jeep Händler im Landkreis Rosenheim und Mühldorf.

2005
Im Januar diesen Jahres entschieden wir uns noch die Marke Skoda im Vertrieb und Service zu unserem Markensortiment hinzu zunehmen.

2006
Die Eröffnung des GebrauchtwagenParks auf dem Firmengelände der MKM Huber GmbH erfolgte im September mit 1.500 Gebrauchten im Bestand.
Auserdem erringen wir den Sieg im „Kap der Besten 2005“

2007
Im Oktober endeten die Umbaumaßnahmen im Autohaus MKM Huber, welche sich über die Erweiterung der Werkstatt, den Einbau zusätzlicher Hebebühnen, die Neugestaltung der Ausstellungs-/Auslieferungshalle, sowie die Schaffung neuer Büroräume vollstreckte.

2008
Durch den Umzug des Gebrauchtwagenparks in die Alkorstraße 2, Wasserburg, wurde dieser im November noch erweitert.

2009
Gewann das Autohaus MKM Huber den als Branchen-Oscar bekannten Vertriebs Award.

2010
Erfolgte die Erweiterung der Neuwagenausstellung im Außenbereich und der Bau einer professionellen Reifenhalle.

2011
Autohaus MKM Huber GmbH wird der größte Nissan Händler Deutschlands und das Skoda Autohaus Sieger beim Skoda-Preis „Nur die Besten 2011“.
Im selben Jahr fand die Aussiedelung von unserer Fahrzeugaufbereitungsfirma Poliermax in ein neues, nebenstehendes Lagergebäude statt.

2012
Aufgrund des Voranschreitens der zukunftsweisenden E-Mobilität ist MKM Huber seit diesem Jahr LEAF Elektrostandort inklusive Batterie Reparatur und Solarcarports mit Schnellladesäule.

2013
Eine neue Direktannahme soll die Reparaturannahme für den Kunden noch angenehmer und informativer gestalten. Der zweite Platz beim markenübergreifenden Service Award, krönt den immerwährenden Verbesserungsprozess in Service und Werkstatt.

2014
Sieger des „Skoda Club 2014“

2015
Für eine perfekte, noch schnellere und umfangreichere Fahrzeugaufbereitung und -pflege wurde für unsere Aufbereitungsfirma Poliermax eine neue Waschstraße errichtet.

2016
Wurde unser Autohaus für unsere Kunden auf die neue Skoda CI/CD umgebaut
Tipp des
Tages
Tipp des
Tages